Fledermausklasse

Das ist unsere Fledermausklasse!

Klasse 2a

Das ist in letzter Zeit passiert:

  • Sportabzeichen 2020
    Auch im Corona Jahr hat unsere Schule erfolgreich die Sportabzeichen in der Leichatlethik abgelegt. Insgesamt haben an unserer Schule 118 Kinder die Sportabzeichen erhalten. Die Übergabe erfolgte im Klassenverband und die Freude der Kinder war riesig über Ihre erbrachten Leistungen.
  • Martinsbrezel
    Ein ganz großer Dank geht heute an den Förderverein der Hellwegschule, der die gesamte Schule mit Martinsbrezeln beschenkt hat. Vielen lieben Dank! Die Brezel haben uns allen sehr gut geschmeckt. @ Carla Olivier
  • Der Kinderfresser an der Hellwegschule
    Heute besuchte uns der Autor Klaus Strenge und las aus seinem Buch “Der Kinderfresser kommt! Miro und das dunkle Wasser ” vor. Das spannende Buch gefiel den Schüler*innen sehr gut. Besonders der Kinderfressertanz, bei dem jede Stufe die Bewegungen mit Aussuchen konnte machte den Kindern viel Freude. Vielen Dank für diese gelungene Lesung und einen besonderen Dank auch an die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales, die das Projekt gefördert hat. @ Tanja Pfützner
  • Tierpark Hamm
    Am Dienstag, dem 15. September 2020, nutzte die Fledermausklasse der Hellwegschule das schöne Wetter, um zum Hammer Tierpark zu wandern.Dort angekommen durften die Kinder den Tierpark erkunden und die verschiedenen Tiere bestaunen, von denen einige gefüttert werden konnten.    Im Anschluss daran durften alle Kinder noch den neuen Abenteuerspielplatz des Tierparks bespielen, worüber sie sich sehr freuten. Es war ein toller Ausflug, der allen viel Freude bereitet hat! @ Friederike von Koppenfels
  • Schulsport Challenge
    In der Woche vom 14. bis 18.9.2020 fand an unserer Schule die Schulsport Challenge statt. Die ersten und zweiten Schuljahre absolvierten unter der fachkundlichen Anleitung von Stephanie Alberternst (Hammer Sportclub) verschiedene Übungen in den Sportarten Schwimmen, Leichtathletik, Tischtennis, Turnen und Fechten. Zum Abschluss gab es für alle Beteiligten eine Urkunde als Erinnerung. @ Sebastian Quenter