Kategorien
Fledermausklasse Koalaklasse Monsterklasse Rabenklasse

Trommeln mit den DrumTwins

Am Donnerstag waren unsere 3. und 4. Klassen beim Auftritt der DrumTwins. Dort wurde viel getrommelt und die Kinder lernten, dass der Rhythmus genauso wichtig wie die Melodie ist.

Sie sollten einen Zweiertakt von einem Dreier-oder Vierertakt unterscheiden lernen und hatten in der guten Stunde viel Spaß im Kurhaus.

Fotos: A. Aebersold

Video: A. Aebersold
Video: A. Aebersold
Video: A. Aebersold
Kategorien
Monsterklasse

Der Nikolaus kommt zu Besuch

Da klopft es doch tatsächlich an der Tür. Wer kann das nur sein?

Da tritt tatsächlich der Nikolaus herein.

Die Kinder der 3b waren total aufgeregt und glücklich, dass heute ganz unerwartet der Nikolaus höchstpersönlich vorbeikam und für jedes Kind ein kleines Säckchen mitbrachte.

Wie schön, dass alle Kinder ein Nikolausgedicht gelernt hatten, welches sie direkt dem Nikolaus vortrugen.

Fotos: C.Olivier

Kategorien
Monsterklasse

Wie schön kann eine Vorgangsbeschreibung sein :-)

Nachdem die Schüler*innen der Monsterklasse sich mehrere Wochen mit den Vorgangsbeschreibungen in Deutsch anhand von Rezepten beschäftigt haben, durfte ein krönender Abschluss der Reihe natürlich nicht fehlen.

So kam es, dass die Kinder in Kleingruppen ihr geschriebenes Marmorkuchenrezept nun auch backen durften. Alle waren mit viel Freude dabei und das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

Lauter schmackhafte Kuchen sind entstanden.

Fotos: M. Twiete / E. Urbanski / C. Olivier

Kategorien
Monsterklasse Projekte

Wir bauen einen Wasserkreislauf

Die Monsterklasse hat heute einen Wasserkreislauf im Glas nachgebaut. Alle Kinder haben tolle Gläser erstellt und wir können jetzt ganz viel beobachten. Wenn du Lust hast bau dir doch deine eigene kleine Welt im Glas.

Wir hatten alle viel Spaß dabei! Mach doch auch mit!

Versuchsziel:

Stelle den natürlichen Wasserkreislauf nach.

Materialien:

Großes Glas, Steinchen, Sand, Erde, Pflänzchen,
Wasser, ein Stück Plastikfolie und ein Gummiband

Aufbau:

Befülle das Glas mit einer Schicht Steinchen, Sand und Erde. Setze deine Pflanze hinein und gieße die Pflanze so, dass die Erde feucht ist, aber kein Wasser im Glas steht. Verschließe das Glas mit der Folie und dem Gummiband luftdicht und stelle es auf die Fensterbank – möglichst so, dass es in der Sonne steht.

Was passiert?

Das Wasser im Glas wird durch die Sonne erwärmt und verdunstet teilweise. Es setzt sich an der Folie ab. Wenn die Luft im Glas wieder abkühlt, bilden sich Wassertröpfchen. Das Wasser zirkuliert wie im Wasserkreislauf in der Natur: Verdunstung, Niederschlag, Versickerung und Abfluss, beeinflusst durch Sonneneinstrahlung und Schwerkraft. Wasser geht im Wassersystem der Erde nicht verloren, es wird nur ständig umgewälzt.

Fotos: C. Olivier

Kategorien
Monsterklasse

Jetzt wird programmiert- zu Besuch in der HABA Digitalwerkstatt

Am Donnerstag besuchte die Klasse 3b die HABA Digitalwerkstatt. Dort hatten die Kinder die Möglichkeit den Dash Roboter selbst per Blockly zu programmieren. Der Roboter hatte die Funktion eines Entertainers und durfte tanzen, singen, sich drehen etc.

Alle Kinder hatten einen Riesenspaß die verschiedenen Dinge auszuprobieren.

Video: C. Olivier
Video: C. Olivier
Kategorien
Koalaklasse Monsterklasse

Tempo 30 Aktion der 3. Klassen

Pünktlich um 8.45 Uhr bekamen wir heute Besuch von zwei Polizistinnen, die die Tempo 30 Aktion mit den Kindern der 3. Klassen durchführten. Dabei lernten die Kinder, dass der Bremsweg deutlich länger ist, wenn die Geschwindigkeit höher ist.

Anschließend wurde die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Autos gemessen.

“ Immer wenn Sie Kinder sehen, muss der Fuß zur Bremse gehen!“

Mit diesem Spruch der Kinder wurden alle Autofahrer*innen bedacht, die heute von den Kindern der Hellwegschule angehalten wurden.

Nachdem die Geschwindigkeit der Autofahrer*innen gemessen wurde, wurden die Autos angehalten und bekamen von den Schüler*innen einen „Denkzettel“, wenn die Geschwindigkeit über 30 km/h lag oder einen „Dankzettel“, wenn die Geschwindigkeit bei 30 km/h oder darunter lag.

Diese Aktion hat den Kindern sehr viel Freude gemacht. Leider fuhren nicht allzu viele Autos vorbei. Die Kinder hätten gerne noch mehr Autofahrer*innen angehalten.

Fotos: C. Olivier

Kategorien
Monsterklasse

Oh du schöne Erdbeerzeit-Update

Nach einer großzügigen Spende von Frau Döring konnten heute alle Kinder der Hellwegschule ein Erdbeerpflänzchen einpflanzen.

Wir lernten, dass die Pflanze vom Herbst bis jetzt eingefroren war und nun mit viel Wasser aus ihrem Winterschlaf geholt wurde. Wichtig ist auch, dass man das Herz der Pflanze nicht in die Erde einbuddeln darf. Es muss immer etwas herausschauen.

Nun stehen unsere gepflanzten Töpfchen auf der Fensterbank und wir werden genau beobachten, wie sich unsere Pflänzchen entwickeln. Wir können es kaum erwarten die ersten Blüten in einigen Wochen zu sehen und natürlich freuen wir uns jetzt schon riesig darauf viele Erdbeeren zu ernten und natürlich zu verkosten!

Fotos: C. Olivier

Damals noch so klein und zart und heute sind die Pflänzchen schon groß gewachsen mit tollen Blüten und den ersten grünen Erdbeeren.

Ihr habt die Pflanzen super gepflegt! Toll!

Fotos: C. Olivier

Kategorien
Monsterklasse

Joghurts mit frischem Obst- das schmeckt uns!

In der Monsterklasse wurde heute das Obst und der Joghurt zu einem leckeren Obstsalat hergerichtet. Erst wurde geschnippelt und dann geschlemmt.

Alle hatten Spaß und aßen alles auf. Einfach köstlich!

Fotos: C. Döring

Kategorien
Eulenklasse Monsterklasse Rabenklasse

Frühjahrsputz in Hamm- Wir machen mit!

In diesem Jahr konnten wir als Schule nach zweijähriger Pause endlich wieder am Frühjahrsputz der ASH teilnehmen.

Die Klassen gingen einzeln im Laufe des Schultages zu Gebieten im Umfeld der Hellwegschule und sammelten fleißig, was dort unsachgemäß entsorgt wurde.

Vielen Dank Euch allen für die gelungene Aktion!

Kategorien
Eulenklasse Fledermausklasse Monsterklasse Projekte

Afrikanische Rhythmen verzaubern die Hellwegschule. Karneval mit dem Trommelzauber

Die Kindern kamen in tollen Kostümen schon ganz aufgeregt in die Schule. In den Klassen wurde dann gefeiert, getanzt, gelacht und natürlich auch genascht.

Das absolute Highlight der Karnevalsfeier war natürlich der Trommelzauber, der in der Turnhalle stattfand. Nach Jahrgängen getrennt trommelte jedes Kind auf einer eigenen Trommel zu afrikanischen Klängen. Das war natürlich ein besonderes Erlebnis, welches allen Kindern eine riesige Freude bereitete.

Finanziell unterstützt wurde das Projekt vom Förderverein der Hellwegschule und den Eltern.

Der Trommelzauber entführt Groß und Klein in eine andere Welt. Es fördert die musikalische Erziehung der Kinder und stärkt das Gemeinschaftsgefühl.

Fotos: F. von Koppenfels, M. Twiete, M. Bieker, C. Döring